Love at the first sight - Cruising for adults ("stolen") - Finally you get the goody normally only kids get somewhere - That is all I love Holland America Line for. And it might sound stupid: You can experience a wonderful cruise on a small ship like RYNDAM too.

2017-09-02

Ein Jahr später zurück von der KONINGSDAM / One year later back from KONINGSDAM



Am 02.09.2017 liegt Post von Holland America im Haus. Kein Werbeschreiben. Ein persönlicher Brief.

Ich halte es so: ich fülle keine Fragebögen aus, weder auf dem Schiff noch später online. Ich bekomme dort nicht alles rein, was ich denen mitzuteilen habe. Außerdem passen nicht die Namen derjenigen rein, die ich gerne namentlich erwähnen möchte.

Also schreibe ich meinen Blog mit Sachen, die MIR wichtig sind. Ich bin nicht Douglas Ward und erhebe daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Vergleichbarkeit.

Danach schreibe ich der Zentrale und in diesem Schreiben (kein E-Mail - klassisch auf Papier, mit Briefumschlag und Briefmarke) verweise ich auf den Blog mit den Details, und erwähne nur die groben Auffälligkeiten und für mich am Wichtigsten: die Namen derjenigen, die an Bord für eine tolle Kreuzfahrt gesorgt haben.

Das war so im Oktober 2016. Also vor einem knappen Jahr.

Es kam nie eine Antwort. Also nahm ich an: das ist der Anfang vom Ende von der Holland America, wie ich sie liebe. Erst das Schiff und dann der Kundendienst.

Heute kam ein Schreiben vom Ende August 2017: man hätte die Post als nicht zustellbar zurückerhalten und nach meiner aktuellen Anschrift recherchiert. Und mir nochmals eine Kopie des Schreibens vom November 2016 geschickt!!!

Unsere Postanschrift hat sich geändert. Die HAL-Zentrale ist umgezogen. Und Deutsche Post und US Postal Service haben fast ein Jahr gebraucht, um den Brief zurückzubringen.

1:1 auf Papier, mit Briefumschlag und Briefmarke (als Freistempler).

Ist das nicht Kundendienst vom Feinsten?

Die Gesellschaft verdient unsere Loyalität, schon alleine für folgende Geste:

Man hat wohl sehr genau alles gelesen und festgestellt, dass das einzige Zuzahlrestaurant, das wir nicht besucht haben, das Canaletto war.

Also hat man uns als kleine Aufmerksamkeit, jeweils auf unsere Mariner Society-Mitgliedsnummern ein Abendessen im Canaletto hinterlegt.

Es gilt zwar bloß zwei Jahre, aber darüber mache ich mir keine Sorgen: entweder es sind Freunde von der Crew darauf und dann geht das schon gut. Oder wir schreiben nochmals davor an und fragen höflich an, ob sie es verlängern würden.

Auch wenn wir es selbst zahlen müssten: Ich finde den Kundendienst von Holland America fantastisch.

 border=0

On September 02, 2017 we have mail from Holland America. A personal letter.

I keep it this way: I do not fill out any questionaires, neither on board or nor later onlie. I cannot write everything I would love to tell them. Further more not all the names of those who treated us very well, whom I like to mention by their names.

So I write my blog with items which are important to ME. I am not Douglas Ward and I do not claim that I make everything complete and compareable.

Then I write the Corporate Office and in this letter (no E-Mail - classical way on paper, with envelopes and stamped) I attract their attention to my blog for details. I only mention the big rough points which attracted my attention and most important to me: the names of those who made sure that we had a great cruise.

That was October 2016. So roughly less than a year.

It has never came an answer. So I assumed: the beginning of the end of the ways I love Holland America for. First the ship and now the Customer Service.

Today a letter arrived of End of August 2017: they got back the letter and it was undeliverable and researched for my actual address. And again a copy of the letter of November 2016!!!

Our mailing address changed. And the Corporate Office of HAL moved. German Postal Services Deutsche Post and US Postal Services need about a year to have the letter re-delivered.

1:1 on paper, in an envelope and stamped.

Is not this a real fine Customer Service?

This company deserves our loyalty - only because of following gesture.

They obviously read very carefully and noted that the only alternative dining venue we did not see was Canaletto.

So they gave us on our Mariner Society's member account a dinner in the Canaletto restaurant as a very nice attentive gesture.

It is good for two years only but I am not worried: might be crew-friends are onboard and it will go through. Or we simply will write again and make a polite request to extend.

Even I need to pay by myself: I love the customer service of Holland America.

2017-07-30

HeinBloed Special: ROTTERDAM - Rotterdam, The Netherlands - Amsterdam, The Netherlands - KONINGSDAM



Nationalfeiertag in der Schweiz am Dienstag, 01. August 2017 bedeutet, dass am Montag ein Brückentag ist. Ich will die Gelegenheit nutzen zum Shipspotten, was von meinem früheren Arbeitsort bislang viel einfacher war. Die Flusskreuzfahrtschiffe, die ich in Basel jeden Tag zu sehen bekomme, interessieren mich nicht. Eigentlich will ich nach Hamburg, um noch Aufnahmen von der NORWEGIAN JADE zu bekommen. Aber Kapitän Kim Karlsson hat Urlaub und Daniela und Sebastian sind auch schon runter. Ich will auch meine Eltern mitnehmen, weil es denen keine Freude mehr macht, in Urlaub zu fahren. Aber auch sie müssen mal an die frische Luft und mal raus. So geht es nach Amsterdam und Rotterdam. Das sind nur zwei bis drei Stunden mit dem Auto entfernt und für meinen Vater die Fahrt erträglich. Es ist ausgerechnet Fußball-EM der Frauen und so sind die Zimmer in den Niederlanden ziemlich teuer. Erste Station ist daher die SS ROTTERDAM in Rotterdam. Ich war 2012 hier, aber ich wollte eigentlich nicht wieder hierher. Die Preise sind jedoch akzeptabel und mein Vater freut sich irgendwie doch, wieder auf ein Schiff zu kommen, auch wenn es nicht mehr fährt.



National Holiday in Switzerland on Tuesday August 01, 2017 meant that there was a bridge on Monday. I wanted to use the occassion for shipspotting which was much more easier from my previous working place. The river cruise ships which I could see every day in Basle, Switzerland were not so interesting for me. Actually I wanted to go to Hamburg to take pictures of NORWEGIAN JADE. But Captain Kim Karlsson was on vacation and Daniela and Sebastian were also off the ship. I wanted to have my parents with me who did not like to go on vacation anymore. But they also would need some fresh air and need to get out. So we went to Amsterdam and Rotterdam, The Netherlands. That was only two to three hours by car and for my father it was acceptable. But it was just Women Soccer-Euro-Cup and so rooms in The Netherlands were quite expensive. First stop was SS ROTTERDAM in Rotterdam, The Netherlands. I was here in 2012 but I did not want to come back again. The prices were acceptable and my father was somehow happy to get back again on a ship even it was not moving anymore.

The "embarkation" went quite slow. And I got a room key card which did not work. As I had a cabin in the farest corner of the ship the walk was really streaneous. So I got SS ROTTERDAM as chcocolate as little excuse and a room directly at the elevator like my parents. One reason why I did not stay anymore at home: with 51 years I felt free to leave the house whith further explanations. Just my parents had the room with the view to the entrance and noticed all the time when I left hte ship. Apart of this the rooms were very nice. Only the mattress was for my taste too soft. And streaneous too: Internet in the room only worked when the TV was switched on as the TV set was used as router.




Die "Einschiffung" läuft wirklich schleppend. Und ich bekomme eine Zimmerkarte, die nicht funktioniert. Da ich die Kabine in der hintersten Ecke bekomme, ist die Lauferei ziemlich nervig. So bekomme ich die SS ROTTERDAM als Schokolade als kleine Entschuldigung und genau wie meine Eltern ein Zimmer direkt am Fahrstuhl. Ein Grund, warum ich zu Hause nicht mehr übernachte: Mit 51 Jahren erlaube ich mir ja doch mal aus dem Haus zu gehen, ohne dass ich noch Rechenschaft ablegen muss. Ausgerechnet meine Eltern haben das Zimmer mit dem Blick zum Eingang und bekommen immer mit, wenn ich das Schiff verlasse. Ansonsten die Zimmer sind schön. Nur die Matratzen sind für meinen Geschmack zu weich. Was noch nervt: Internet im Zimmer funktioniert nur, wenn der Fernseher gleichzeitig läuft, da der Fernseher als Router benutzt wird.

Die Brücke zwischen der SS ROTTERDAM von damals und Holland America heute mit der KONINGSDAM.

 border=0

The bridge between the SS ROTTERDAM of then and Holland America today with KONINGSDAM.

I had unluck because the souvenir shop closed when I started to browse around.


 border=0

Ich hatte Pech, weil der Souvenir Laden schloss, als ich gerade mir alles in Ruhe ansehen wollte.

Für den Club Room sind wir nicht richtig angezogen. Das Lido habe ich nicht in guter Erinnerung, so essen wir außerhalb vom Schiff.

 border=0

For the Club Room we were not dressed properly. The lido I did not have in good memories so we ated outside the ship.

We really had unluck: due to an event in the city center most streets were closed. I really would love to see the China-Restaurant Tai-Wu like we did ahead of our voyage on WESTERDAM 2010. But walking several blocks with my father did not work anymore. The taxi-driver took us to New Ocean Paradise. We saw many times during set sail out of Rotterdam the floating restaurant with an integrated hotel and super market. A part of the restaurant was operated as buffet restaurant (De Gouden Wok). We were in the à-la-carte-restaurant. The selection was quite disappointing. The dishes they showed in the display were not available as freshly prepared dishes. Partly frozen and only with banquettes. The charme reminded to a feeding spot for tourists. And later we saw that it was prepared for Chinese tour groups 15 European countries in 10 days. As we did not get any chop-sticks as Chinese was very surprising. We only ordered two soups and one main course for us three. The Won-Ton-Soup had the charmel like from a Chinese Take-Away with Dutch lettuce but Asian vegetables from the own supermarket. The seafood pod was very yummy. Once we left the restaurant heavy rainfall started. The consequence: The soccer game of the women's Euro Cup Germany vs. Denmark need to be suspended and rescheduled for the next day: In the hotel many TV-teams checked in who need to stay here overnight.




Wir haben ausgesprochenes Pech: wegen einer Innenstadtveranstaltung sind die Straßen gesperrt. Ich wäre gerne wieder ins China-Restaurant Tai-Wu gegangen, wie damals vor der WESTERDAM 2010-Reise. Aber mehrere Blocks laufen geht leider mit meinem Vater nicht mehr. Der Taxi-Fahrer setzt uns am New Ocean Paradise ab. Wir haben das schwimmende Restaurant mit angeschlossenem Hotel und Supermarkt schon oft bei der Ausfahrt aus Rotterdam gesehen. Ein Teil des Restaurants wird als Büffet-Restaurant betrieben (De Gouden Wok). Wir sind im à-la-carte Restaurant. Die Auswahl ist jedoch sehr enttäuschend. Die Gerichte, die draußen in der Auslage ausgestellt sind, gibt es leider nicht frisch. Z. T. tiefgefroren und nur bei Banketten. Der Charme erinnert an eine Touristen-Abfütterungsstelle. Und später sehen wir, dass es für chinesische Reisegruppen 15 europäische Länder in 10 Tagen hergerichtet ist. Dass wir als Chinesen keine Stäbchen bekommen, ist schon verwunderlich. Wir bestellen nur zwei Suppen und ein Hauptgericht für uns drei. Die Wan-Tan-Suppe hat den Charme wie in einem China-Imbiss mit niederländischem Eissalat statt asiatischem Gemüse aus dem eigenen Supermarkt. Der Meeresfrüchte-Topf ist aber ausgesprochen lecker. Als wir das Restaurant verlassen setzt der Starkregen ein. Die Folge: Das Spiel der Fußball-EM der Frauen Deutschland - Dänemark wird abgesagt und für den nächsten Tag neu angesetzt: Im Hotel checken hierdurch die ganzen Fernsehteams ein, die jetzt über Nacht hierbleiben müssen.

Vor Mitternacht habe ich jedoch Glück als QUEEN ELIZABETH eintrifft. Es regnet nicht. Ich frage mich, ob um diese Zeit auch Ausflüge angeboten werden. Und am nächsten Morgen muss ich natürlich noch ein paar Aufnahmen im Hellen machen.



Before midnight I had luck when QUEEN ELIZABETH arrived. It was not raining. I asked myself if they also offered any tours at this time of the day. And the next moning I need to take additional pictures in the daylight.

I need to use the chance to take pictures in the dark. So I booked at short notice a WaterTaxi.


 border=0

Ich muss die Chance nutzen, im Dunkeln zu fotografieren. Kurzerhand bestelle ich mir ein WaterTaxi.

Am Tenderanleger kann ich auch in das WaterTaxi einsteigen.

 border=0

At the access I could easily board the WaterTaxi.

Quickly we negotiated a special price because normally the service will be suspended at midnight and I wanted to get back too.


 border=0

Schnell einigen wir uns auf einen besonderen Preis, weil um Mitternacht offiziell der Betrieb eingestellt wird und ich ja auch wieder zurück will.

Dort waren wir noch zu vor zum Abendessen.

 border=0

There we were here for dinner.

A view over to the Erasmus Bridge. Between the bridge and here you had the cruise terminal. If you are going on an HOLLAND AMERICA cruise (no other) you can park for 13.00 EUR/day (2017) and they will shuttle you to/from the cruise terminal. No special rate for hotel accomodation available.


 border=0

Und ein Blick noch rüber zur Erasmusbrücke. Zwischen der Brücke und hier liegt das Kreuzfahrtterminal. Wenn man mit HOLLAND AMERICA fährt (und keinen anderen) kann man für 13.00 EUR/Tag (2017) parken und man wir zum/vom Kreuzfahrtterminal gefahren. Keine Sonderraten für Unterkünfte verfügbar.

Am nächsten Morgen zum Frühstück in das Lido-Restaurant. 2012 war das Lido-Restaurant grauenhaft. Tablett und Atmosphäre wie in einer Kantine. Heute erwartet mich eine positive Überraschung: toll neu eingerichtet und ein tolles Angebot. Leider ist das aber auch wieder der Grund, warum ich mich wieder ärgere. Sie haben ein tolles Brotbüffet. Nur kein Brotmesser. Der Restaurant Manager fühlt sich nicht für zuständig und die drei Kellner schaffen es auch nicht ein Messer zu besorgen. Einer in der Galley erklärt sich für zu beschäftigt (schlägt Eier auf), um seine Arbeit zu unterbrechen. Nach insgesamt vier Anfragen bekomme ich ich das Messer der Köchin, die es allerdings wieder haben will, nachdem ich meine Scheiben abgeschnitten habe. Meine Bitte um eine Serviette, um auf das Brot legen, um es beim Schneiden festzuhalten, stieß auch auf leichtes Unverständnis. Ich kenne es nicht anders. Qualitativ ist nichts auszusetzen.



The next morning heading for breakfast to the Lido-Restaurant. 2012 I did not like the Lido-Restaurant. Trays and atmosphere like in a canteen. Today a nice surprise was waiting for me: great new furnitures and great new offer. Unfortunately the reason again to be upset. They had a great bread buffet. But no bread knife. The Restaurant Manager did not feel that he was in charge and the three waiters could not get a knife. One in the galley declared that he was too busy (opened eggs) to suspend his work. After totally four requests I got the knife of the chef who wanted to have hers back after I cut my slices off the bread. My request for a napkin to place it on the bread to fix it while cutting occured slight missing understanding for my request. I did not know it other way. No claim on the quality.

Also the outdoor area was very nice.




Auch die Außenflächen sehr schön.

Leider hat der Souvenir-Laden immer noch geschlossen. Aber an der Rezeption gibt es eine kleine Auswahl von HAL-Artikeln. Und hier finde ich das richtige Geschenk für einen F&B-Manager von HAL...

 border=0

Unfortunately the souvenir-store was still closed. But at the front desk they had a small selection of HAL-items. And here I found the right gifts for a F&B-Manager of HAL...

So I stayed always adjustent to the cruise terminal: the former Maritime Hotel. Was not in operation anymore. Only the bar and the café were in operation.


 border=0

Bisher habe ich ja immer vis-à-vis vom Kreuzfahrtterminal gewohnt: im ehemaligen Maritime Hotel. Das gibt es leider nicht mehr. Nur noch die Bar und Café.

Aber da gebe es ja noch das ehemalige Golden Tulip Hotel direkt das nebenan ist und jetzt Thon Hotel. Dann müssen wir es wohl das nächste Mal hier versuchen.

 border=0

But they had still next door the former Golden Tulip Hotel and now was Thon Hotel. So we need to try that one next time.

We headed to IJmuiden, The Netherlands. My parents should walk at fresh air while I was taking pictures of SAGA SAPPHIRE.


 border=0

Es geht nach IJmuiden. Meine Eltern sollen an der frischen Luft spazieren gehen, während ich die SAGA SAPPHIRE fotografiere.

Ich will aber später nochmals wieder kommen. Sie soll um 20.00 Uhr abfahren.

 border=0

I would like to come back later again. She should leave at 20.00 hrs.

Unfortunately she was leaving before 20.00 hrs. And I saw only when she already left later that day.


 border=0

Leider legt sie schon vor 20.00 Uhr ab. Und so sehe ich sie nur noch später am Tag abfahren.

Auch das Holiday Inn Hotel in IJmuiden gibt es nicht, in dem wir zuletzt anlässlich unserer Reise auf der KONINGSDAM 2016 besucht haben. Seit kurzem ist es ein Apollo Hotel. Hier kaufe ich noch Schokolade, die auch für eine Housekeeping Managerin bestimmt ist.

 border=0

Also the Holiday Inn in IJmuiden was not anymore where we stayed on our last voyage on KONINGSDAM 2016. Recently it was changed to Apollo Hotel. Here I bought some chocoloate which was for a Housekeeping Manager.

From the cruise terminal to the hotel.


 border=0

Vom Cruise Terminal bis zum Hotel.

Die Bushaltestelle liegt direkt dazwischen.

 border=0

The bus stop was just in between.

Linie 82 did not go anymore to Amsterdam City Center but only to Sloterdijk Station. From here you need to change to tram, metro or regional train to get to the city center.


 border=0

Linie 82 fährt nicht mehr in die Amsterdamer Innenstadt sondern nur noch bis zum Bahnhof Sloterdijk. Dort muss man mit der Straßenbahn, Metro oder Regionalbahn jetzt weiterfahren, wenn man in die Stadt will.

Neu ist hier Linie 75 nach Haarlem.

 border=0

New was here Linie 75 to Haarlem.

From the stop Badweg you need to walk over on the dike.


 border=0

Von der Haltestelle Badweg muss man nur rüber auf den Deich.

Rauf auf den Deich. Runter vom Deich und schon ist man am Cruise Terminal.

 border=0

Up on the dike. Down off the dike and you arrived at the cruise terminal.

We headed for Amsterdam for lunch. To the next Chinese Restaurant on a boat: Sea Palace. A difference like night and day: Eating like in paradise. Many local Chinese extended families who met here for lunch. Even my father ordered much more than he could eat. We took the left over awaybut the food sounded so great on the menu and it was much more yummy than in our favorite restaurant in Düsseldorf, Germany. You could see that the great food revitalized his spirits. Here we would come back when we are back in Amsterdam.




Wir fahren weiter nach Amsterdam zum Mittagessen. Zum nächsten China-Restaurant auf einem Boot: Sea Palace. Ein Unterschied wie Tag und Nacht: Essen wie im Paradies. Viele heimische chinesische Großfamilien, die sich hier zum Essen treffen. Sogar mein Vater bestellt sich sehr viel mehr, als dass er essen kann. Den Rest nehmen wir mit, aber das Essen klingt schon auf der Speisekarte so gut und es schmeckt noch sehr viel besser als in unserem Stammlokal in Düsseldorf. Man merkt ihm an, dass das tolle Essen seine Lebensgeister wieder animiert. Hier kommen wir bestimmt wieder, wenn wir in Amsterdam sind.

Gegenüber ist das Doubletree Hotel. Voll mit Kreuzfahrern! Darunter ist das Parkhaus Oosterdok, die mittlerweile 20,00 EUR je Tag (Ferientarif 2017) nehmen, wobei man aufpassen muss: In der ersten fünf Stunden werden alle 12 Minuten 1,00 EUR (Ferientarif 2017) abgerechnet. Keine Ahnung ob das außerhalb der Ferien noch teurer oder günstiger ist.

 border=0

Opposite you had the Doubletree Hotel. Full of cruisers! Under there you find the Oosterdok Parking Gargage who took meanwhile 20.00 EUR per day (Holiday tarif 2017) while you need to pay attention: in the first five hours you pay 1.00 EUR (Holiday tarif 2017) per 12 minutes. No idea how much they charge off the holiday season: cheaper or more expensive..

We went to the hotel just next to the Cruise Terminal. Passagier Terminal Amsterdam. I was thinking about to rent a bike.


 border=0

Wir fahren fahren zum Hotel direkt neben dem Cruise Terminal Passagier Terminal Amsterdam. Ich überlege mir, ob ich mir noch ein Fahrrad mieten soll.

Im Hotel ist auch Holland America mit einem Hospitality Schalter vertreten.

 border=0

In the hotel you had also an Hospitality Desk with Holland America.

Even I was not going: I need some baggage tags of MY KONINGSDAM. Just as consolation pavement.


 border=0

Auch wenn ich nicht fahre: Ich brauche Gepäckanhänger von MEINER KONINGSDAM. Als Trostpflaster.

Hier treffe ich Michael, Barbara und Martina, die auf MEINER KONINGSDAM unterwegs sind. Wir kennen uns seit vielen Jahren als Fans von Fred Olsen, ohne uns vorher persönlich begegnet zu sein. Wie spielen eine Runde Carpool Karaoke. Da MEINER KONINGSDAM zu unserer aller Überraschung gar nicht am PTA liegt, bringe ich sie zum Schiff.

 border=0

Here I met Michael, Barbara and Martina who were sailing on MY KONINGSDAM. We knew each other for many years as fans of Fred Olsen without meeting us before face to face. We played a round Carpool Karaoke. To our surprise MY KONINGSDAM was not docking at the PTA I took them to the ship.

Also the Mövenpick Hotel was completed set up for cruisers as also river cruise ships just dock here around. They still advertised with the former DEUTSCHLAND.


 border=0

Auch das Mövenpick Hotel ist komplett auf Kreuzfahrer ausgerichtet, da auch die Flusskreuzfahrtschiffe alle in unmittelbarer Nähe anlegen. Sie werben auf dem Bild immer noch mit der alten DEUTSCHLAND.

Auch die ganzen Anbieter von Flusskreuzfahrtschiffen sind hier vertreten. Das kann schon mal ganz schön eng werden. Der Check-In ist alles andere als erfreulich. Zwei von vier sind so in ihren Computer oder Papieren vertieft, dass sie gar nicht mitbekommen, dass neue Gäste anstehen. Wir kommen gegen 13.30 Uhr an. Es heißt stereotyp "Our check-in policy is 15.00 hrs". Kein Anruf bei der Hausdame, welche Zimmer fertig sind. Es gibt Probleme mit dem Kredikartenleser. Sie sagen mir, dass ich zu langsam bei der Eingabe der PIN bin, und das während sie ständig den Stromstecker rein und raus ziehen. Meine Frage, ob wir nicht einfach zu einem anderen Kreditkartenleser gehen können, begegnet man mir "Sie waren zu langsam bei der Eingabe Ihrer PIN". Da ich ja die anderen zum Terminal fahren will, bitte ich meine Eltern vorne sich zu setzen und zu warten. Ich frage nach, ob sie meine Eltern informieren könnten, wenn ein Zimmer zur Verfügung steht: "Nein - es sind doch nur noch 1,5 Stunden. Sie könnten gerne von Zeit zu Zeit kommen und nachfragen". Ich frage nach, ob jemand mit dem Gepäck hilft: "Dafür haben wir einen Concierge". Dessen Stand ist nicht besetzt. Ich frage an der Rezeption nach. 10 m Abstand. Sie rufen an dem Stand an, der nicht besetzt ist. Damit ich die anderen fahren kann und sie ihr Schiff nicht verpassen., nimmt meine Mutter mir mein Gepäck ab. Und selbstverständlich: niemand kommt auf sie zu, um die Schlüssel vorzubringen und niemand hilft beim Gepäck.

 border=0

Also all the operators of river cruise ships were represented here. Could be quite crowded. The check-in was anything else but nice. Two of four were so busy to see their computer or paperwork that they did not notice that new guests were queuing. Wir arrived around 13.30 hrs. They said only stereotyped "Our check-in policy is 15.00 hrs". No call with the housekeeping manager which rooms might be ready. They had a problem with the credit card device. They just told me that I was too slow when I entered the PIN while they were putting in and out the electric power plug. When I was asking to move to a different credit card device they just said "You were too slow when you entered the PIN". As I wanted to take the others tot eh terminal I asked my parents to have a seat and to wait. I asked if they could be so kind to inform my parents if a room would be available: "No - it is only 1.5 hours to wait. They should come from time to time to ask". I asked if someone could help with the bags: "Therefore we have a concierge". His counter was unattended. I asked at the front desk. 30 feet distance. They called the counter which was unattendent. To take the others back to the ship and to avoid they would miss it my mother took my back. Certainly: no came to give them the keys and none was helping with the bags.

The rooms were very nice. Only shipspotter would need a room facing the West. No reason to claim. Many little details which made your life easier.




Der Zimmer sind ausgesprochen schön. Nur für Shipspotter sind nur Zimmer mit Westblick geeignet. Da kann man nicht klagen. Sehr viele schöne Details, die einem das Leben schöner machen.

Aufgrund der langen Wartezeit sagt man meiner Mutter, dass es ein Upgrade gibt. Wir dürfen so die Executive Lounge benutzen, in dem man morgens frühstücken kann. Tagsüber gibt es Getränke und Gebäck. Ich hatte bloß eh Executive Zimmer bestellt. Ein Upgrade ist das nicht. Und davon weiß beim Auschecken auch keiner etwas, so dass meine Rechnung auch nicht angepasst wird.



Due to the long waiting time my mother was told that we got an upgrade. We were allowed to use the Executive Lounge where you could have breakfast in the morning. During the days you had beverages and some bisquits. But I booked anyway Executive Rooms. It was no upgrade. When we checked out none was knowing about this so there was no price adjustment.

Of all ships CELEBRITY SILHOUETTE was at the Terminal and not MY KONINGDAM. That made me upset.


 border=0

Dass ausgerechnet die CELEBRITY SILHOUETTE hier am Terminal liegt und nicht MEINE KONINGSDAM ärgert mich.

Da der ungetrübte Blick von der Java-Insel zwischenzeitlich durch immer mehr Flusskreuzfahrtschiffe verbaut ist, suche ich mir eine neue geeignetere Stelle auf der gegenüberliegenden Seite des Kanals und ich habe sie auch gefunden.

 border=0

As there was no more a unobstructed view from the Java-Island due to many river cruise ships meanwhile I was looking for a better place on the opposite side of the canal and I found one.

I liked the place.


 border=0

Die Stelle gefällt mir.

Nur muss man ziemliche lange Fahrwege dafür in Kauf nehmen.

 border=0

But you had to go for a while.

But now I need to move forward for MY KONINGSDAM.


 border=0

Aber nun muss ich weiter zu MEINER KONINGSDAM.

Sie fährt mit ca. 25 Minuten Verspätung ab. Zeit für holländische Spezialitäten, die ich seit meiner Kindheit sehr schätze und in Basel vermisse. Und hier ist anscheinend ein Paradies für Liebhaber der holländischen Snacks: Visser in Spaamdam.

 border=0

She left with an delay of approx. 25 minutes. Time for Dutch specialities which I loved since my childhood and am missing very much in Basle, Switzerland. And obviously I found a paradise for Dutch snack: Visser in Spaamdam.

That was one of the moments I really regretted to have the smaller stomach.


 border=0

Das ist einer der Momente, an dem ich es sehr bedauere, dass ich einen verkleinerten Magen habe.

O.K.: eine Frikandel Speciaal muss sein. Sonst ist man ja nicht in Holland.

 border=0

O.K.: One Frikandel Speciaal (deep fried Dutch sausage with chopped onions, ketchup and mayonnaise on top) was a must. Otherwise you were not in Holland.

I took the three to VCK Waterland Terminal. Sunday without traffic it was about 15 minutes (= 7 miles) off the Passenger Terminal. I was surprised that you were allowed to enter the yard with your personal car. They need to be courier for gifts for crew-members in return. So I could say thank you that not only us were taken very well care on our own voyage on KONINGSDAM 2016 but also many friends on later voyages who went onboard: Thanks to Glenn and Sonia. Sad that Hotel Director Don left already in Olso the ship. I must omit: KONINGSDAM is not my great love. She was too large to me. Everybody would understand who went on RYNDAM 2013 and ZAANDAM 2012 before. Then I could make any great pictures of KONINGSDAM in the North Sea Canal: Captain Emiel went so fast that I could not follow with my car. And du to the location of VCK Waterland Terminal the earliest point was the ferry Spaandam - Assendelft (Linie 910 der GVB) to take these pictures. And so I could take pictures of Michael, Barbara and Martina when they were onboard like Aad and Nicoline and Ine did before who took pictures of me right here from this spot. Unfortunately I could not see anybody else around. But they were lucky that they could come here every few days to take pictures.




Ich habe die drei zum VCK Waterland Terminal gefahren. Sonntags ohne Verkehr sind es 15 Minuten (= 11 km) vom Passagier Terminal entfernt. Ich bin erstaunt, dass ich mit Privatwagen direkt auf das Gelände fahren darf. Sie müssen im Gegenzug Geschenke für die Crew an Bord abgeben. So kann ich mich mal dafür bedanken, dass nicht nur ich an Bord während meiner eigenen Reise KONINGSDAM 2016 betreut wurde, sondern auch viele Freunde auf späteren Reisen: Vielen Dank an Glenn und Sonia. Schade, dass Hoteldirektor Don bereits in Oslo von Bord gegangen ist. Ich gebe zu: KONINGSDAM ist nicht meine große Liebe. Sie ist mir einfach zu groß. Das wird jeder verstehen, der schon auf der RYNDAM 2013 und ZAANDAM 2012 war. Damals konnte ich auch keine guten Aufnahmen von der KONINGSSDAM im Nordseekanal machen: Kapitän Emiel ist so schnell gefahren, dass ich mit Auto nicht hinterher kam. Und aufgrund der Lage des VCK Waterland Terminals kann ich erst eben an der Fähre Spaandam - Assendelft (Linie 910 der GVB) diese Aufnahmen machen. Und so entstehen die Bilder von Michael, Barbara und Martina bei denen sie an Bord sind, wie damals von Aad und Nicoline und Ine, die mich hier an dieser Stelle auch fotografiert hatten, als ich damals durchgefahren bin. Leider sehe keinen von den anderen. Die haben ja auch das Glück, dass sie alle paar Tage hier vorbei kommen können, um zu fotografieren.

Durch das späte Ablegen MEINER KONINGSDAM, konnte ich nicht mehr rechtzeitig in die Innenstadt von Amsterdam zurück, um CELEBRITY SILHOUETTE mit dem Hintergrund der Amsterdamer City zu fotografieren. Ich habe es aber noch rechtzeitig zur Fähre Hempontplein - Zaandam (Linie 909 der GVB). Hier erfahre ich auch, dass ich als Fußgänger kostenlos mit der Fähre mitfahren kann. So werden alle Probleme gelöst, weil sonst die freie Sicht hier nicht optimal ist.



Due to the late set sail of MY KONINGSDAM I could not be right on time back in the City Center of Amsterdam to have taken pictures of CELEBRITY SILHOUETTE with the Amsterdam skyline in the background. But I made in right on time to the ferry Hempontplein - Zaandam (Linie 909 der GVB). Here I learned that I could go for free on the ferry. So all problems were solved because the unobstructed view here were not the best.

From 17.00 hrs to 19.00 hrs they served hot snacks in the Executive Lounge.


 border=0

Von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr werden warme Kleinigkeiten in der Executive Lounge serviert.

So muss ich wieder zunächst zurück, weil meine Eltern auf mich warten.

 border=0

So I need to return because my parents were waiting for me.

So I had a small bite with my parends for dinner. It was enough for us as my father had a lot of the yummy lunch in his room.


 border=0

So esse ich schnell noch eine Kleinigkeit mit meinen Eltern zu Abend. Reicht vollkommen aus, da mein Vater in seinem Zimmer noch jede Menge von dem leckeren Mittagessen hat.

Später will ich ja noch die SAGA SAPPHIRE fotografieren, und fahre zum dritten Mal heute, Richtung IJmuiden hinaus, aber sie hat weit vor 20.00 Uhr bereits abgelegt. Man kann hier entlang der Strandhäuser bis zum Ende laufen.

 border=0

Later I wanted to take pictures of SAGA SAPPHIRE and went for the third time for that day towards IJmuiden but she left already before 20.00 hrs. You could easliy walk along the beach cottages up to the end.

It was about 10-15 minutes from Felison Cruise Terminal IJmuiden to walk.


 border=0

Das sind ca. 10-15 Minuten vom Felison Cruise Terminal IJmuiden zu laufen.

Aber zum Glück hat die CEBRITY SILHOUETTE sehr viel länger in der Schleuse verbracht als gedacht. So kann ich sie hier noch bei der Ausfahrt ins offene Meer fotografieren. So ist der Weg nach IJmuiden nicht umsonst gewesen.



But I had luck since CELEBRITY SILHOUETTE stayed much more longer in the locks than I expected. So I could take here nice pictures when she entered the open sea. So no waste time and effort for my journey to IJmuiden

Back to the hotel there was still the problem with the parking. Walking to Oosterdok I was not interested. The Piet Hein Garage under the hotel or Cruise Terminal was 47.50 EUR per day or 0.50 EUR per 7 minutes (2017). As Hotel guest you can get a discount of 15%. I disliked using the Park+Ride Zeeburg. It was too complicated. New was the solution next to the Crusie Terminal: IJ Oever Centrum for 0.60 EUR per 9 minutes, 40.00 EUR per day or 95.00 EUR per week (2017). Hotel guests could get a daily voucher for 10.00 EUR. You should get them for the duration of your cruise even you stayed here only for one night I was told at the front desk. But my confidence to statements of the front desk tended to zero. But 95.00 EUR per week was not so expensive when you had not stayed before overnight here. A real big disadvantage: the public exit to the cruise terminal was a long stretched stairway.




Zurück zum Hotel ergibt sich das Problem mit dem Parken. Bis zum Oosterdok zu laufen habe ich keine Lust. Die Piet Hein Garage unter dem Hotel bzw. Kreuzfahrtterminal kostet 47.50 EUR pro Tag bzw. 0,50 EUR pro 7 Minuten (2017). Als Hotelgast bekommt man 15% Rabatt. Zum Park+Ride Zeeburg mag ich auch nicht fahren. Ist mir zu kompliziert. Neu ist die Lösung direkt neben dem Cruise Terminal: IJ Oever Centrum für 0,60 EUR pro 9 Minuten, 40,00 EUR pro Tag bzw. 95,00 EUR pro Woche (2017). Hotelgäste bekommen an der Rezeption Tagesgutscheine für 10,00 EUR. Man soll sie wohl auch für die Dauer einer Kreuzfahrt bekommen, auch wenn man nur eine Nacht zuvor hier gewohnt hat, sagt man mir an der Rezeption. Aber mein Vertrauen zu den Aussagen der Rezeption ist gleich Null. Aber 95,00 EUR pro Woche ist ja auch nicht so teuer, wenn man hier nicht übernachtet hat. Ein Riesennachteil: der öffentliche Ausgang zum Kreuzfahrtterminal führt über eine langgezogene Treppe.

Morgens erwache ich mit einem schönen Blick aus dem Fenster.

 border=0

I woke up in the morning with a nice out of the window.

The breakfast was also very worth to have here. They even had a bread cutter which can be adjusted for left- and righthanders. We were allowed to stay in the Executive Lounge.




Das Frühstück ist auch sehr lohnenswert. Es gibt hier sogar einen Brotschneider, der für die Bedürfnisse von Links- und Rechtshändern zugeschnitten ist. Wir dürfen in der Executive Lounge aufhalten.

Außerdem bietet das Hotel einen kostenlosen Shuttle Service zum Hauptbahnhof. Schade, dass die Rezeption so ein schlechtes Bild abgegeben hat: denn der Rest des Hotels ist einfach klasse..

 border=0

Furthermore the hotel offered a complimentary shuttle service to the central station. Sad that the front desk will be kept in such a bad picture with me. The rest of the hotel was great.

My parents and I went home. A last common meal on the Dutch side with KFC... but they had no mash potatoes. Two very nice days came to the end.


 border=0

Meine Eltern und ich fahren nach Hause. Ein letztes gemeinsames Mahl auf der niederländischen Seite bei KFC... aber es gibt leider kein Kartoffelpürree. Zwei schöne Tage gehen zu Ende.